fbild
Heimat- und Kulturverein Eime e.V.

Projekte

2016 - Pflanzen von Obstbäumen

Nachdem bereits die kranken Bäume entlang des Feldweges in Verlängerung der Triftstraße gefällt worden waren, wurden am 22. April neue Obstbäume nachgepflanzt. Sechs in Eime wohnende Iraker unterstützten den Verein bei der Baumpflanzaktion tatkräftig. Innerhalb von zwei Stunden konnten so 15 Obstbäume gepflanzt werden, u.a. Apfelsorten wie Wildeshauser Renette, Jonagold, Cox Orange und Goldparmäne.

Fotos vom Pflanzen der Obstbäume

Pflanzen der Obstbäume
Pflanzen der Obstbäume
Pflanzen der Obstbäume
Pflanzen der Obstbäume
Pflanzen der Obstbäume
Pflanzen der Obstbäume
Pflanzen der Obstbäume
Pflanzen der Obstbäume
Pflanzen der Obstbäume
Pflanzen der Obstbäume
Pflanzen der Obstbäume
Pflanzen der Obstbäume

2011 - Instandsetzung der Waage in Eime

Mitglieder des Heimat- und Kulturvereins haben die Waage an der Einmündung zur Straße "Am Lehder Tor" instandgesetzt. Hierbei wurden Bohlen erneuert und ein Geländer angebracht. Die jetzt wieder funktionstüchtige Waage wurde am 15. April mit Kindern der Sonnenbergschule eingeweiht. Insgesamt wurden 96 Mädchen und Jungen gewogen und brachten hierbei ein Gesamtgewicht von 3.200 kg auf die Waage.

Fotos von der Waage

instandgesetzte Waage
instandgesetzte Waage
Ablesen der Wiegeergebnisse
Ablesen der Wiegeergebnisse
Schulklassen zur Waage
Schulklassen zur Waage
Klassen der Sonnenbergschule
Klassen der Sonnenbergschule
Gesamtgewicht 3.200 kg
Gesamtgewicht 3.200 kg
Traktor auf der Waage
Traktor auf der Waage

2009 - Backhaus

Ansprechpartner: Hermann Weißleder

Im Jahr 2008 wurde der Schützenplatz im Rahmen des Dorferneuerungsprogramms neu gestaltet. Hierbei wurde an seinem südwestlichen Rand ein Platz bislang unbearbeitet gelassen, auf dem das zukünftige Backhaus errichtet werden soll.

Bei dem Backhaus wird es sich um ein Fachwerkhaus im Bungalowstil handeln, das neben einem traditionellen Backofen auch Sitzgelegenheiten und Toiletten bieten wird.

Es ist beabsichtigt, in diesem Backhaus gemeinsame Brot-Backfeste für die Eimer Bevölkerung zu organisieren und es gelegentlich den örtlichen Vereinen zum Backen zur Verfügung zu stellen.

2008 - Ortstafeln

Anlässlich der bevorstehenden 800-Jahre-Feier des Flecken Eime wurden vier Ortstafeln entworfen, hergestellt und an den Ortseinfahrten aufgestellt. Sie begrüßen die Ankommenden und beinhalten zudem kleine Schaukästen, in denen Vereine auf aktuelle Veranstaltungen hinweisen können.

2009 wurden die Ortstafeln dem Heimat- und Kulturverein Eime e.V. übertragen.